Netz­abdeckung

Bei Penny Mobil surfst und telefonierst du in bester D-Netz Qualität.

Wie genau die Netzverfügbarkeit bei dir Zuhause oder beispielweise auf dem Weg zur Arbeit aussieht, kannst du ganz einfach mit unserer Netzabdeckungskarte herausfinden.
Hier kannst du prüfen, ob du mit deinem Smartphone in Top-Geschwindigkeit im LTE-Netz surfen kannst.

Der Penny Mobil Service wurde von Chip mit 'sehr gut' ausgezeichnet

lt. Chip Ausgabe 6/2021
Mehr Infos hier

Welche Informationen zeigt die Karte an?

Auf der Karte siehst du die Netzabdeckung für ganz Deutschland im Freien. In den Einstellungen kannst du die verschiedenen Mobilfunk-Standards wählen und dann die gewünschte Adresse in die Suche eingeben – und schon siehst du, welches Netz in deinem Wohnzimmer, dem Lieblingscafé oder auf deiner Joggingrunde verfügbar ist. Die Karte funktioniert natürlich auch mit Scrollen, Zoomen und Wischen.

LTE, GSM oder 4G. Was bedeutet das?

Hinter diesen Abkürzungen verstecken sich die einzelnen Mobilfunk-Standards. 2G ist der älteste und steckt in GSM, GPRS und EDGE; diese Technologien stellen die Grundversorgung dar. Seit rund 20 Jahren gibt es den Nachfolger 3G/UMTS/HSPA. Aber nun ist es Zeit für mehr Geschwindigkeit! Daher wurden hierzulande bis Ende 2021 die 3G-Sender abgeschaltet. Der Nachfolger heißt LTE (Long Term Evolution Advanced), das ist 4G. Die allerneueste 5. Generation, 5G, baut auf LTE auf, stellt aber eine Weiterentwicklung dar.

Besserer Empfang mit Penny Mobil – wie geht’s?

Trotz stetigem Netzausbau kannst du mal in einem Funkloch stecken. Besonders, wenn du dich innen aufhältst, können Stahlträger oder dicke Mauern das mobile Vergnügen beeinträchtigen. Aber auch an solchen Orten finden sich meist Stellen mit besserem Empfang. Stell dich zum Beispiel ans Fenster oder wechsle in eins der oberen Stockwerke. Es reicht auch, wenn nur dein Handy dort liegt, während du mit Bluetooth-Headset aus der bequemen Sofaecke heraus telefonierst. WLAN Calling geht natürlich auch, dann bist du nicht auf Mobilfunk angewiesen. Das bieten wir in allen Tarifen, die auch Telefonie enthalten, an. Damit kannst du über WLAN telefonieren und SMSen.

Kein Empfang – was jetzt?

Erstmal: keine Panik! Folgendes kannst du probieren:

  • Dein Smartphone neustarten.
  • Nachschauen, ob der Flugmodus versehentlich aktiviert wurde.
  • Checken, ob deine Datenverbindung aktiv ist.
  • Ist das richtige Netz ausgewählt? Schau dazu in deine Netzwerkeinstellungen.
  • Es könnte auch an der SIM-Karte liegen. Um das zu prüfen, stecke sie in ein anderes Handy (falls vorhanden). Klappt nicht? Mach die SIM-Karte vorsichtig sauber. Falls auch das nicht hilft, musst du unter Umständen die SIM-Karte tauschen.
  • Nichts davon hilft? Dann hilft vielleicht unser Kundenservice.

Bei mir in der Gegend gibt es gar kein 4G!

Das 4G-Netz wird ständig weiter ausgebaut und optimiert. Schon bald kannst auch du LTE genießen!

Ich finde 5G nicht auf der Karte.

Bei Penny Mobil bist du aktuell mit LTE (4G) in bester D-Netz-Qualität unterwegs. 5G ist aktuell kein Bestandteil deines Penny Mobil Tarifs.

Der Penny Mobil Service wurde von Chip mit 'sehr gut' ausgezeichnet

lt. Chip Ausgabe 6/2021, Mehr Infos